Lerne den Shim Sham! Beim Friday-Special am 23.02.2018

Der Shim Sham ist eine der legendärsten und meist getanzten Solo-Routinen. Er wurde in den 1920er Jahren von Leonard Reed und Rusty Bryant kreiert. Er ist die „Nationalhymne“ der Steptänzer und wurde vor allem durch Frankie Manning als Nicht-Step-Version in der heutigen Swingcommunity bekannt gemacht. Er gehört inzwischen zum Basisrepertoire der Swingtänzer. In den späten 1920er Jahren und in den 1930ern kamen am Ende einer Vorstellung alle Musiker, Sänger und Tänzer auf die Bühne und tanzten zusammen Shim Sham. Jeder tat es, so gut er oder sie konnte. Die Stepptänzer tanzten jedoch sehr fantasievolle Variationen.

Shim Sham ist ein Tanz mit 10 Schrittfolgen, die jede vier Takte dauern. So wird eigentlich nur der erste Teil eines Songs verwendet. Jeder wechselt am Ende des choreografierten Teils zu normalem Swing. Shim Sham kann zu fast jedem Song mit einem mittleren Tempo getanzt werden. Der beliebteste Song für Lindy Hopper ist mit Sicherheit „T’aint What You Do“, denn wir tanzen hauptsächlich den Frankie Manning Shim Sham.

Übrigens gibt es nicht „eine“ gültige Shim Sham-Choreografie, sondern viele verschiedene. Wenn man eine Personengruppe Shim Sham tanzen sieht, vor allem, wenn die Teilnehmer aus unterschiedlichen Orten kommen, bemerkt man viele ähnliche Schritte mit einigen davon abweichenden und sogar etlichen improvisierten. Eine Variante ist sehr bekannt und kann von jedem, der nur ab und zu tanzt, leicht gelernt werden. Zwei andere – eine von Frankie Manning entwickelt und eine andere von Dean Collins – sind komplizierter, und es braucht einige Übung für sie.

 

Du hast ihn bestimmt schon gesehen, denn er wird auf vielen Socials und Tanzveranstaltungen in der Lindy Hop Community auf der ganzen Welt getanzt: Der Shim Sham. Wenn die ersten Takte von „T’aint what you do“ erklingen und alle gemeinsam auf die Tanzfläche stürmen, dann wollt ihr dabei sein!

Wenn du den Shim Sham lernen möchtest: komm zum Friday-Special! 

WAS: 2h-Friday-Special

WANN: FR 23.02.2018 ab 20.00 Uhr -> 2h Unterricht plus Pausen

WO: Tanzstudio Nadea  – zeitglich mit Open-Friday

WER: alle, die den Shim-Sham erlernen wollen!

KOSTEN:
Regulär Euro 15,-/Studenten Euro 12,-
ATS-Members Euro 11,- / ATS-Member Studenten Euro 8,-

Das ist eine Drop-In-Klasse -> kein Partner & keine Anmeldung erforderlich, komm einfach pünktlich um 20.00 Uhr ins Tanzstudio Nadea!