Swing-Blog

Hallo und willkommen zum Swing-Blog

Workshops, Classes, Socials – wozu jetzt auch noch ein Blog?

Manche von uns hat das Swingfieber so fest im Griff, dass wir nicht nur regelmäßig an unseren Lindy-Hop-, Balboa-, Blues-, Shag-, Charleston- und Solo-Jazz-Fähigkeiten feilen (und dafür auch gerne mal in ferne Länder reisen) und uns bei Socials (tänzerisch) mit anderen austauschen, sondern darüber hinaus auch immer wieder nach Videos suchen, (auch dann, wenn wir gerade nicht tanzen) Swing hören oder darüber lesen. Anderen fehlt entweder die Zeit oder das Level an Enthusiasmus, um sich nicht nur auf der Tanzfläche, sondern auch vor dem Computer dem Swing zu widmen und das Internet stundenlang nach spannenden Videos und Artikeln zu durchforsten.

Um euch Zeit zu sparen und die Gelegenheit zu geben, euch ab und an doch die eine oder andere Minute auch sitzend mit Swing zu beschäftigen, haben wir uns entschieden, einen Blog einzurichten. Hier wollen wir nicht nur die eine oder andere Erfahrung und Tipps mit euch teilen, sondern auch auf Artikel und Einträge in anderen Blogs verweisen, die wir für interessant, unterhaltsam oder lehrreich halten. One Stop read about Swing sozusagen.
Wir werden uns bemühen, euch möglichst regelmäßig mit neuen Einträgen zu versorgen. Sollte es ein Thema geben, das euch besonders am Herzen liegt, das ihr behandelt wissen oder über das ihr mehr erfahren wollt, meldet euch einfach. Wir freuen uns, von Euch zu lesen.