Lindy Hop Beginner kurse Dienstag

Icon Sa coral wo BG

28.01.2023
Improver: 11:00–13:00 Uhr
Intermediate: 14:30–16:30 Uhr

Icon Euro wo BG

25,00 € – 40,00 €

Icon Ort wo BG

Beta KG Studio
Vierthalerstraße 16 | 5020 Salzburg

Collegiate Shag Workshops für Improver & Intermediates

Am 28.01.2023 besuchen uns Juls & Sirom. Mit im Gepäck: eine ordentliche Portion Energie, neue Moves und die Gelegenheit, eure Technik zu verbessern.  

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

WAS:

Collegiate Shag Workshops für Improver und Intermediates

WANN:

Improver: 11:00–13:00 Uhr
Intermediate: 14:30–16:30 Uhr   

WO: 

Beta KG Studio, Vierthalerstraße 16 | 5020 Salzburg

KOSTEN: 

25,00 € – 40,00 €

ANMELDESCHLUSS: 

19.01.2023, 17:00 Uhr

FÜR ALLE UNSERE Workshops GILT:

Du kannst sowohl Lead (führende Rolle) als auch Follow (folgende Rolle) tanzen – die klassischen Paartanz-Geschlechterrollen gibt es im Swing nicht und wir begrüßen Tänzer:innen jeglichen Geschlechts in jeglicher Tanzrolle.
In allen unseren Kursen & Workshops werden die Partner:innen regelmäßig gewechselt. Dies dient einem schnelleren Lernerfolg und ist beim Swingtanzen üblich. Hierfür gibt es keine Ausnahmen. Wenn du mit deinem/deiner Partner:in und nur mit ihm oder ihr tanzen möchtest, kannst du aber gerne eine Privatstunde buchen. 

Juls & Sirom

Die gemeinsame Reise in die Welt des Collegiate Shag begann für Sirom und Juls 2018 in Innsbruck.
Von da an trainierten sie regelmäßig und konnten dadurch ihr Verständnis für Collegiate Shag vertiefen.
Durch das Reisen zu diversen internationalen Festivals sammelten sie immer mehr Erfahrungen und verfeinerten ihre Tanz-Skills. Dadurch erlangten sie in kurzer Zeit ein sehr großes Repertoire an verschiedenen Moves und Styles.

Sirom und Juls legen bei ihrem Unterricht in erster Linie den Fokus auf Technik. Wichtig ist es ihnen, die Skills die sich hinter den diversen Moves verbergen zu vermitteln, damit Collegiate Shag zu einem eleganten und entspannteren Tanz für alle Shagaddicts werden kann.
Dadurch eröffnen sich unzählige Möglichkeiten, aufbauend auf einer soliden Technik.

WAS ERWARTET DICH In den Workshops?

Improver: Die Basics könnt ihr schon lange, denn ihr tanzt schon seit ca. 1–2 Jahren Collegiate Shag. Ihr wollt neue Patterns, Footwork-Variations und Combos? Dann ist das hier der richtige Platz.

Intermediate: Schneller, feiner und verrückter? Der Fokus liegt in diesem Kurs auf einer sauberen Technik, hohen Tempo und Big Shapes. Lasst uns gemeinsam Kombinationsmöglichkeiten erkunden. Ein hohes Lerntempo und solide Technik sind Voraussetzungen für dieses Level. Für TänzerInnen, die bereits mehr als 2 Jahre Tanzerfahrung in Collegiate Shag haben, sollte dies ein passendes Lernfeld sein.

WAS BRAUCHST DU FÜR Die Workshops?

Improver: 1–2 Jahre Erfahrung, solide Basics.
Intermediate: mind. 2 Jahre Erfahrung, solide Technik, Fähigkeit, auch bei höherem Tempo (Musik und Unterricht) Schritt zu halten.

Deine Kleidung sollte vor allem bequem sein. Das bedeutet nicht automatisch Sportkleidung, aber du solltest dich in Deiner Kleidung wohlfühlen und Bewegungsfreiheit haben. Idealerweise sollten sich auch die Leute, mit denen du tanzt, wohlfühlen. Das bedeutet, dass keine hängenden Elemente (z.B. Fransen) andere Tänzer:innen im Gesicht treffen oder deine Tanzpartner:innen an Teilen deiner Kleidung hängenbleiben.   

Beim Tanzen kann man, gerade in der warmen Jahreszeit, auch mal ins Schwitzen kommen. Um die Connection für alle so angenehm wie möglich zu machen, bitten wir Leads, nichts Ärmel- bzw. Schulterfreies und Follows nichts Rückenfreies zu tragen. 
Zur Sicherheit empfehlen wir, ein Oberteil zum Wechseln mitzunehmen.

Spezielle Tanzschuhe sind nicht notwendig. Auch hier sollte der Tragekomfort im Vordergrund stehen, für eine flotte Sohle ist es aber hilfreich, wenn die Schuhe rutschen. Ledersohlen sind definitiv ein Plus, aber keine Muss.

Ein kurzer Hinweis an die Damen: Gerade für Anfängerinnen würden wir flache Schuhe empfehlen. Wer auf Absätze aber nicht verzichten will/kann, sollte bitte zu Schuhen mit möglichst niedrigen und breiteren Absätzen greifen – die Salsa-Tanzschuhe also bitte zu Hause lassen. 

Beim Collegiate Shag handelt es sich zwar um einen Paartanz, das bedeutet aber nicht, dass du eine:n Partner:in brauchst, um dich anzumelden.

Bei der Anmeldung wirst du gefragt, ob du dich als Lead oder als Follow anmelden möchtest. Die Entscheidung zwischen Lead (der Person, die führt) und Follow (der Person, die folgt) ist eine individuelle und hat nichts mit Geschlechterrollen zu tun. In den Vintage Swing Tänzen gibt es sowohl die klassische Rollenverteilung als auch Leading Ladies und Following Gentlemen.

Wir sind darum bemüht, das Lead-Follow-Verhältnis in den Kursen so ausgeglichen wie möglich zu gestalten. Das kann ggf. dazu führen, dass du auch in einem Kurs, der grundsätzlich noch nicht ausgebucht ist, zumindest vorübergehend auf die Warteliste gesetzt wirst, wenn es nicht mehr genügen freie Plätze für Single-Leads oder -Follows gibt.

Workshopgebühren

PREISE PRO PERSON IN EURO
SINGLE (LEAD/FOLLOW): 40,00 €
COUPLE: 38,00 €
ATS-MEMBER SINGLE (LEAD/FOLLOW): 36,00 €
ATS-MEMBER COUPLE: 34,00 €
STUDENT SINGLE (LEAD/FOLLOW): 30,00 €
STUDENT COUPLE: 29,00 €
ATS-MEMBER STUDENT SINGEL (LEAD/FOLLOW): 26,00 €
ATS-MEMBER STUDENT COUPLE: 25,00 €

Hier kannst Du dich zu den Workshops anmelden: