KURSE & WORKSHOPS

Home / KURSE & WORKSHOPS

Welche Kurse & Workshops kannst du bei All That Swing besuchen?

Wöchentliche Lindy-Hop-Kurse, Specials, Mini-Workshops & Wochenend-Workshops – hier sind deine Möglichkeiten:

All That Swing – Salzburg Swing Dance Association ist deine erste und älteste Adresse, um in Salzburg die Vintage-Swing-Tänze zu erlernen. Dazu gehören die Paartänze Lindy Hop, Collegiate Shag, Balboa und Blues, aber auch Authentic Jazz & Solo Charleston.

Wir sind jedoch keine Tanzschule, sondern eine Association, was unter anderem bedeutet, dass wir in unserem eigenen, bewährten Format unterrichten und uns auch sonst stark von einer klassischen Tanzschule unterscheiden.

Da die Vintage-Swing-Tänze sogenannte Straßentänze sind, gibt es übrigens keinen vorgegebenen Unterrichtsstandard. Wie das konkret funktioniert, kannst du hier nachlesen – am besten bevor du dich für einen unserer Kurse anmeldest!

Wirf bitte auch unbedingt einen Blick in unsere Swing-Etiquette, sie erklärt sehr gut, was beim Swingtanzen in Kursen, Socials und bei Workshops zum guten Ton gehört. Auch unsere FAQs beantworten viele Fragen ausführlich.

Wöchentliche fortlaufende Kurse:

Bei ATS gibt es wöchentliche, fortlaufende Lindy-Hop-Kurse für Anfänger, Improver und Intermediates.

Unsere Kurse finden normalerweise dienstags und mittwochs statt ­– und zwar von Jänner bis Juli & von September bis November. Die Monate August und Dezember sind jeweils unterrichtsfrei.

Die Lindy-Hop-Beginner-Kurse starten monatlich – das bedeutet, du kannst als Beginner jeden Monat lostanzen!

Corona-Hinweis: Aus aktuellem Anlass finden die wöchentlichen Kurse bis auf weiteres nur am Mittwoch statt. Die Beginnzeiten für den Improver und den Intermediate sind ein wenig nach hinten verschoben, um uns ein umfangreicheres Lüften zwischen den einzelnen Kursen zu ermöglichen. Alle Informationen zu den Maßnahmen in den Kursen selbst findest du hier. Um da Infektionsrisiko trotz Partnerwechsel so niedrig wie möglich zu halten, haben wir die Teilnehmerzahlen und Zahl der Tanzpartner beschränkt. Solltest du deine Partnerin / deinen Partner nicht wechseln wollen, kannst du dich hier über die Möglichkeiten von Privatstunden, bei deinen du die Rahmenbedingungen bestimmen kannst, informieren.

Mini-Workshops:

Ergänzend zu den fortlaufenden Kursen bieten wir sogenannte Mini-Workshops an. Diese finden nach Vorankündigung entweder Freitags, Samstags oder Sonntags statt.

Mini-Workshops befassen sich mit verschiedenen Topics. Es gibt vertiefende Spezialeinheiten rund um Lindy Hop – als perfekte Ergänzung zu den wöchentlichen Kursen. Aber auch eigene Einheiten rund um Solo-Charleston, Authentic Jazz, Collegiate Shag oder Balboa sind im Programm.

Wochenend-Workshops:

Mehrmals pro Jahr organisieren wir zusätzlich zu den wöchentlich fortlaufenden Kursen Wochenend-Workshops mit externen Trainern.

Dabei handelt es sich um ein Zusatzangebot, das ihr meist schon ab dem Improver-Level in Anspruch nehmen könnt.

Bei Workshop-Wochenenden haben wir meistens Workshops zu zwei unterschiedlichen Tänzen (z.B. Lindy Hop & Collegiate Shag) an mindestens zwei Tagen im Programm und Socials mit Live Bands bei den dazugehörigen Abendveranstaltungen.

Hin und wieder nutzen wir aber auch die Gelegenheit, interessante Trainer für Ein-Tages-Workshops am Wochenende nach Salzburg zu holen.

Für unsere Salzburger Swingtänzer sind diese Wochenenden ein willkommenes Zusatzangebot, um ihr Können zu vertiefen. Für Swingtänzer aus anderen Swing-Szenen bieten sie eine wunderbare Gelegenheit, um die Swingszene in Salzburg kennenzulernen, Workshops bei bestimmten Trainern zu besuchen oder einfach als Partygast vorbeizutanzen.

Du hast weitere Fragen?

Wirf bitte einen Blick in unsere FAQ! Hier sind die häufigsten Fragen bereits ausführlich beantwortet. Bevor du dich für einen Kurs anmeldest, lies bitte auch unsere Swing-Etiquette und unsere AGB.