Variety Hour Februar 2022

Icon DI wo BG dark

Wöchentlicher Kurs
18:00–18:50 Uhr

Icon Euro wo BG dark

1 Monat: 30,00 € – 49,00 € 

Icon Ort wo BG dark

Jazzit Salzburg
Elisabethstraße 11 | 5020 Salzburg

Variety Hour Oktober 2022 – Follower Special Swivels & Switches

Im Oktober konzentrieren wir uns in der Variety Hour auf unsere Follows und DIE Footwork Variations für Follows im Lindy Hop: Swivels & Switches. Worum handelt es sich dabei? Wie führe ich sie aus? Wie kann ich mich darauf vorbereiten? Wo kann ich sie überall einsetzen? etc. 
In der Variety Hour im Oktober gehen wir all diesen Fragen auf den Grund.

Nachfolgend findest du alle wichtigen Informationen zum Kurs (wer, was, wann, wieviel). Solltest du bereits informiert sein, kannsts du hier auch gleich zur Anmeldung springen.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

WAS:

Follower Special – Swivels & Switches

WANN:

Di, 18:00–18:50 Uhr |  04.10.2022, 11.10.2022, 18.10.2022, 25.10.2022

WO:

Jazzit, Saal

WIE OFT:

4 Termine zu je 50 Minuten 

KOSTEN: 

30,00 € – 49,00 € für einen Monat 

Corona-Maßnahmen im Jazzit:

Mit 16.04.2022. sind die Corona-Maßnahmen für die Nachtgastronomie und damit auch für unsere Kurse im Jazzit gefallen.  

Wir können natürlich nicht ausschließen, dass es zu einer neuerlichen Einführung von  Maßnahmen kommen kann. Wir bitten euch daher, das bei der Anmeldung im Hinterkopf zu behalten.

WAS ERWARTET DICH IM KURS?

Lindy Hop ohne Swivels & Switches für Follows? Nicht vorstellbar! Ob elegant oder verspielt, mit Fokus auf Hüfte, Knie oder Füße, Swivels & Switches gehören für Follows zum Lindy Hop wie der Triple Step.
In der Variety Hour im Oktober werfen wir einen genauen Blick auf die wohl am weitesten verbreitete Footwork Variation für Follows. Wir arbeiten an ihrer Mechanik, daran, wie wir sie einsetzen können, ohne unsere Leads aus dem Konzept zu bringen, und finden heraus, wie wir für uns selbst die besten Voraussetzungen für Swivels schaffen können.

WAS BRAUCHST DU FÜR DEN KURS?

Keine. Wir beginnen beim Balboa ganz am Anfang, Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Deine Kleidung sollte vor allem bequem sein. Das bedeutet nicht automatisch Sportkleidung, aber Du solltest Dich in Deiner Kleidung wohlfühlen und Bewegungsfreiheit haben. Idealerweise sollten sich auch die Leute, mit denen Du tanzt, wohlfühlen. Das bedeutet, dass keine hängenden Elemente (z.B. Fransen) andere Tänzer im Gesicht treffen oder Deine Tanzpartner an Teilen Deiner Kleidung hängenbleiben.   

Beim Tanzen kann man, gerade in der warmen Jahreszeit, auch mal ins Schwitzen kommen. Um die Connection für alle so angenehm wie möglich zu machen, bitten wir Leads, nichts Ärmel- bzw. Schulterfreies und Follows nichts Rückenfreies zu tragen. 
Zur Sicherheit empfehlen wir, ein Oberteil zum Wechseln mitzunehmen.

Spezielle Tanzschuhe sind nicht notwendig. Auch hier sollte der Tragekomfort im Vordergrund stehen, für eine flotte Sohle ist es aber hilfreich, wenn die Schuhe rutschen. Ledersohlen sind definitiv ein Plus, aber keine Muss.

Im Balboa haben wir unser Gewicht tendenziell auf den Ballen, dennoch nutzen wir auch die Fersen (vor allem beim etwas fortgeschritteneren Styling). Um das Gewicht proportional über den Fuß zu verteilen und dabei immer noch die richtige Posture zu haben, kann es helfen, Schuhe mit (einem kleinen, stabilen) Absatz zu tragen. Klassische Salsa-Tanzschuhe aber bitte auch hier zu Hause lassen. 

Da es sich um einen Kurs für Solo-Jazz handelt, brauchst Du keine:n Partner:in.

Kursgebühren

PREISE PRO PERSON IN EURO 1 MONAT
SINGLE : 49,00 €
ATS-MEMBER SINGLE: 40,00 €
STUDENT SINGLE: 39,00 €
ATS-MEMBER STUDENT SINGLE: 30,00 €

Die ANmeldefrist für die Variety Hour im Oktober ist leider bereits abgelaufen.

Du kannst dich aber bereits jetzt für die Variety Hour im November anmelden.