DIE ASSOCIATION

Das Friday Special

Vom Workshop direkt auf den Social Dance floor

Zusätzlich zu unseren wöchentlichen Kursen, bieten wir auch immer wieder kleine Workshops an, die das Kursangebot erweitern und ergänzen. 
Das Besondere an den Friday Specials? Meistens finden sie direkt vor dem Open Friday statt. Das bedeutet, dass ihr nicht nur Gelegenheit habt, die Worskhopinhalte gleich im Anschluss noch ein wenig zu üben, sondern auch, dass ihr, falls Fragen dazu haben solltet, euch damit auch noch während des gesamten Open Fridays an die Trainer:innen wenden könnt.  

Friday Special – Die klassiker

Zu den mittlerweile klassischen Themen unserer Friday Specials gehören neben der Swingout Clinc, bei der ihr an euren Swingouts arbeiten und auf Details eingehen könnt, auch Leader- und Follower-Specials, bei denen sich Leads und Follows, getrennt voneinander auf unterschiedliche, für ihre Tanzrolle spezifische Aspekte konzentrieren können. 

Für wen sind die Friday Specials gedacht?

Die Friday Specials richten sich in erster Linie an die Teilnehmer:innen unserer wöchentlichen Kurse, selbstverständlich sind aber auch Tänzer:innen, die nicht an unseren wöchentlichen Kursen teilnehmen, herzlich willkommen – vorausgesetzt sie bringen die inhaltlichen Voraussetzungen zur Teilnahme mit.

Einige unserer häufigsten Friday Specials

SWINGOUT CLINIC

Die Swingout Clinic ist zum Verfeinern bereits erlernter Techniken gedacht. Deshalb richtet sie sich an alle Lindy Hopper, die den Swingout from Open (Lindy Turn) bereits gelernt haben. Für die Teilnehmer:innen unserer wöchentlichen Kurse heißt das, dass sie den Swingout-Monat auf dem Improver-Level bereits abgeschlossen haben müssen.

LEADER- & FOLLOWER- SPECIAL:

Zu unseren klassischen Specials gehören das Leader- oder Follower-Special, das sich nicht an alle Teilnehmer:innen unserer regulären Kurse richtet, sondern, wie der Name schon sagt, jeweils nur an Leads und Follows separat. In diesen Specials sind wir als Leads/Follows unter uns und können uns ganz auf die Bereiche konzentrieren, die nur uns betreffen.
Dabei gehen wir – auf unterschiedliche Tanz-Levels abgestimmt – auf technische Details der internen Connection und einige der häufigsten Lead- oder Follow-spezifischen Footwork-Variations (Swivels!) ein.

Die Friday Specials richten sich in erster Linie an die Teilnehmer:innen unserer wöchentlichen Kurse, selbstverständlich sind aber auch Tänzer:innen, die nicht an unseren wöchentlichen Kursen teilnehmen, herzlich willkommen – vorausgesetzt sie bringen die inhaltlichen Voraussetzungen zur Teilnahme mit.

ANDERE SPECIALS:

Die Voraussetzung zur Teilnahme ist abhängig vom Thema des jeweiligen Specials.
Welche Voraussetzungen du mitbringen musst, um an einem bestimmten Special teilzunehmen, findest du jeweils in der Beschreibung der Veranstaltung.

DU HAST Noch FRAGEN?

Wirf bitte einen Blick in unsere FAQ! Hier sind die häufigsten Fragen bereits ausführlich beantwortet. Bevor du dich für einen Kurs anmeldest, lies bitte auch unsere Swing-Etiquette und unsere AGB.